Innsbruck fixiert Vorbereitungsprogramm

Schwerarbeit für Körper und Geist: Unzählige Schweißperlen zieren den angestrengten Körper und die Blicke spiegeln den Ausdruck der Erschöpfung wider. Der Kraftraum ist für die Cracks der Innsbrucker "Haie" zum zweiten Wohnzimmer geworden.

Die hochsommerlichen Temperaturen lassen das intensive Vorbereitungsprogramm für die kommende Nationalligasaison zu einer speziellen Herausforderung für Körper und Geist werden.

"Wir trainieren beinahe sieben Tage die Woche. Und das auch noch nach dem Arbeiten“, zieht Verteidiger Stefan Pittl eine erste Zwischenbilanz.

Dass nach zwei Monaten Trockentraining dennoch keine mentalen Verschleißerscheinungen auftreten, ist Fitness-Guru Marko Förster zu verdanken.

Schwimmtraining, Kickboxen, Kraftkammer und Ausdauertraining - die Innsbrucker üben sich im Hochsommer als Alleskönner.

"Es ist ein sensationelles Trainingsprogramm von Marko. Es macht uns allen Spaß und die Stimmung im Team ist einfach prächtig", erklärt Torhüter Markus Seidl.

Termine des HC TWK Innsbruck:
19.08.2011, 19:30 Uhr: ESV Kaufbeuren - HC TWK Innsbruck
23.08.2011, 20:00 Uhr: WSV Sterzing - HC TWK Innsbruck
27.08.2011, 20:00 Uhr: EHC Bülach - HC TWK Innsbruck (Eishalle Garmisch)
30.08.2011, 20:30 Uhr: HC Pustertal - HC TWK Innsbruck (Bruneck)
03.09.2011, 19:00 Uhr: HC TWK Innsbruck - SC Riessersee
04.09.2011, 17:00 Uhr: HC Thurgau - HC TWK Innsbruck (Eishalle Weinfelden)
13.09.2011, 20:30 Uhr: HC Bozen - HC TWK Innsbruck