Feldkirch fertigt Silver-Capitals ab

Meister FBI VEU Feldkirch fertigt in der 8. Runde der Nationalliga das Farmteam der UPC Vienna Capitals mit 5:1 ab. Der ATSE Graz sichert sich mit einem 5:0 in Lustenau wieder die Tabellenführung.

Nationalliga-Meister FBI VEU Feldkirch feiert am neunten Spieltag einen 5:1-(1:0,2:0,2:1)-Kantersieg über das Farmteam der UPC Vienna Capitals.

EHC Palaoro Lustenau geht vor heimischer Kulisse unter. Die Vorarlberger haben gegen ATSE Graz keine Chance und kassieren ein 0:5-(0:3,0:2,0:0)-Debakel. Die Steirer stehen damit wieder auf Platz eins.

Ähnlich schlecht ergeht es dem EC-KAC. Die Jung-Klagenfurter müssen sich den EK Zeller Eisbären mit 1:6 (0:1,1:1,0:4) geschlagen geben.

Die ece Bulls Kapfenberg besiegen zu Hause das Tabellenschlusslicht EHC Liwest Linz mit 5:2 (2:0,3:1,0:1).