Erste Neuzugänge beim Meister

Bei der FBI VEU Feldkirch gibt es die ersten Neuzugänge für die kommende Saison. Andreas Judex und Marco Zorec verstärken den Titelverteidiger.

Andreas Judex (30) stürmte die vergangenen Jahre 412 mal für verschiedene Bundesligavereine, zuletzt für den EHC Liwest Linz.

Mit den Black Wings und dem Villacher SV gewann er bereits zwei Meistertitel in der Erste Bank Eishockey Liga. Eine Verpflichtung in der vergangenen Saison scheiterte an der Freigabe des Tiroler Eishockeyverbandes, aber für die neue Saison ist der Wechsel perfekt. "Andreas bringt viel Erfahrung und Routine mit ins Team", heißt es in einer Aussendung des Meisters.

Marco Zorec (20) stammt aus der Jugend des VSV und hat die vergangenen Jahre bereits einige Bundesligaeinsätze mit Villach und Spiele in den ÖEHV-Nachwuchsnationalteams vorzuweisen.

"Mit einer Größe von 195cm und 95kg hat er ideale körperliche Voraussetzungen als Verteidiger", freuen sich die Vorarlberger auf ihren jungen Neuzugang.

Die FBI VEU Feldkirch war in den letzten Jahren schon öfter das Sprungbrett in die Bundesliga für junge Verteidiger wie Alexander Pallestrang, Andreas Wiedergut und Wilhelm Lanz.