Enzenhofer bleibt in Dornbirn

Hannes Enzenhofer wird eine weitere Saison das Tor des EC hagn_leone Dornbirn hüten. Mit Enzenhofer konnten die Bulldogs ihren Favoriten auf der Torhüterposition halten.

"Sportlich und menschlich ist Hannes Enzenhofer der beste Kandidat für uns", erklärt Dornbirns sportlicher Leiter Andreas Kutzer.

In der vergangenen Meisterschaft entschärfte Enzenhofer nicht weniger als 971 Schüsse der gegnerischen Angreifer. Mit einer ähnlichen Fangquote oberhalb der 90-Prozent-Marke soll der Klagenfurter auch in der anstehenden Saison als sicherer Schlussmann der Vorarlberger agieren.

In der Messestadt fühlt sich der 30-jährige wohl, genießt auch abseits vom Eis das Leben im "Ländle". Eine wichtige Rolle bekommt Enzenhofer intern im Team zugesprochen.

Hängt die Weiterentwicklung junger Tormanntalente nicht zuletzt am Engagement des Stammtorhüters. Im Nachwuchs der Dornbirn Bulldogs werden die Anwärter auf den Posten im Gehäuse optimal ausgebildet.

Mit Annsi Arjala (FIN), einem von drei hauptamtlichen Nachwuchstrainern, steht den Bulldogs ein speziell ausgebildeter Tormanntrainer zur Verfügung.