Dornbirn neuer Tabellenführer

EC hagn_leone Dornbirn übernimmt mit einem 5:2 gegen den EHC Palaoro Lustenau die Tabellenführung in der Nationalliga. Der ATSE Graz muss diese trotz des 3:2-Sieges nach Penaltyschießen in Wien abgeben.

Die Dornbirn Bulldogs übernehmen am Samstag in der 16. Runde der Nationalliga, also zur Halbzeit des Grunddurchgangs, mit einem 5:2-(1:0,2:1,2:1)-Heimsieg gegen Lustenau vor 2.600 Fans die Tabellenführung.

Der bisherige Spitzenreiter ATSE Graz muss sich bei den Vienna Capitals Silver mit einem 3:2 (2:1,0:0,0:1) nach Penaltyschießen begnügen. Damit liegen die Steirer jetzt einen Punkt hinter Dornbirn auf Rang zwei.

Die ece Bulls Kapfenberg unterliegen EK Zell am See mit 3:6 (0:2,3:0,0:4), HC TWK Innsbruck fertigt Linz 12:1 (5:1,5:0,2:0) ab.

Dab. Docler Dunaujvaros setzt sich gegen den EC-KAC mit 8:6 (5:1,1:1,2:4) durch, FBI VEU Feldkirch ringt EHC-Bregenzerwald auswärts nach 1:3-Rückstand mit 4:3 (0:2,1:1,2:0) nach Penaltyschießen nieder.