Dornbirn holt schwedischen Meistertrainer

Der EC hagn_leone Dornbirn holt Lenny Eriksson für die Trainerbank. Der Schwede wurde letztes Jahr Meister der norwegischen Eliteliga.

Nationalliga-Verein Dornbirn holt sich für die Trainerbank seinen absoluten Wunschkandidaten.

Der Ländle-Klub und Vorjahresfinalist engagiert den 57-jährigen Schweden Lenny Eriksson, der mit den Sparta Warriors amtierender Meister in der norwegischen Eliteliga ist.

"Wir hatten verschiedene Angebote von sehr unterschiedlichen Trainercharakteren. Mit Lenny Eriksson konnten wir unseren Wunschkandidaten in die Messestadt holen", zeigt sich der sportliche Leiter der "Bulldogs", Andreas Kutzer, stolz auf den gelungenen Coup.

Die offiziellen Vorgaben an den Lehrmeister werden vom Vorstand flach gehalten, wenn auch der Erfolgshunger etwas durchsickert. "Wenn die Mannschaft, der Trainer und das Umfeld harmonieren, ist vieles möglich", so Kutzer.