ATSE unterlag Regensburg

Das erste Vorbereitungsspiel auf die neue Nationalliga-Saison ging für den ATSE Graz verloren. Die Steirer unterlagen dem deutschen Klub Regensburg mit 2:6.

Es war sowohl für den deutschen Oberligisten wie auch den ATSE der erste Test in der heurigen Preseason.

Im ersten Drittel hielten die Grazer noch mit Regensburg mit, Martin Pewal und Christian Widauer konnten in den ersten 20 Minuten die beiden Treffer der Steirer erzielen.

Danach waren die Deutschen spielbestimmender und kamen noch zu vier weiteren Toren. Insgesamt war Regensburg im Powerplay vier Mal erfolgreich.