ATSE Graz feiert Kantersieg

Spitzenreiter ATSE Graz feiert in der 21. Runde der Nationalliga ein 5:0 gegen Dab.Docler Dunaujvaros. HC TWK Innsbruck ist nach dem 7:1 gegen den EC-KAC der erste Verfolger.

ATSE Graz bleibt mit einem 5:0-Sieg am 21. Spieltag der Nationalliga gegen Dab.Docler Dunaujvaros das Maß aller Dinge in der Nationalliga. Martin Pewal steuert zwei Tore bei, Franz Wilfan und Philipp Winzig kommen auf je drei Assists.

FBI VEU Feldkirch verliert im Derby gegen EC Dornbin 1:2 nach Verlängerung. Damit ist HC TWK Innsbruck, das gegen das Farmteam des EC-KAC 7:1 gewinnt, erster ATSE-Verfolger mit sieben Punkten Rückstand.

Die Zeller Eisbären schießen die Vienn Capitals Capitals 6:0 ab, EHC Palaoro Lustenau siegt 5:0 bei EHC-Bregenzerwald.