ATSE gewinnt das steirische Derby

ATSE Graz bleibt nach dem 5:2 im Derby über ece Bulls Kapfenberg nach neun Runden Leader der Nationalliga. EC hagn_leone Dornbirn schlägt EK Zell am See mit 3:2 nach Verlängerung.

Der ATSE Graz behauptet durch einen 5:2-Sieg (3:0,1:1,1:1) im Derby über die Kapfenberg Bulls die Tabellenspitze in der Nationalliga.

Erster Verfolger bleibt Vizemeister Dornbirn. Die Vorarlberger setzen sich am neunten Spieltag gegen die Zeller Eisbären erst in der Verlängerung mit 3:2 (0:0,2:2,0:0,1:0) durch.

Der EHC Palaoro Lustenau siegt beim EHC-Bregenzerwald mit 1:0 (0:0,1:0,0:0). Im Duell der "Farmteams" behält EHC Liwest Linz zu Hause gegen EC-KAC mit 3:1 (0:1,3:0,0:0) die Oberhand.