"Ländle"-Derby an Dornbirn

Der EC hagn_leone Dornbirn bleibt mit einem Sieg im Derby beim EHC-Bregenzerwald an Tabellenführer ATSE Graz dran. Die Vienna Capitals Silver ringen den EC-KAC im Penaltyschießen nieder.

Im Eissportzentrum Kagran in Wien gab es am Mittwoch zwei Premieren. Mit dem 2:1-(0:0,0:0,1:1)-Erfolg nach Penaltyschießen feierten die Vienna Capitals Silver ihren ersten Heimsieg in dieser Saison.

Für den EC-KAC gab es durch diese Niederlagen den ersten Auswärtspunkt der laufenden Meisterschaft. Dabei sah es kurz nach einem Sieg der Klagenfurter aus, die in der 56. Minute durch einen Powerplay-Treffer von Markus Steiner in Führung gingen.

70 Sekunden vor dem Ende glichen die Silver Capitals ebenfalls in Überzahl durch Patrick Schonaklener aus. Im Penaltyschießen traf Florian Piff zum Sieg für die Wiener.

Der EHC-Bregenzerwald musste sich im Heimspiel EC hagn_leone Dornbirn knapp mit 4:5 (2:2,1:0,1:3) geschlagen geben. Der Favorit aus Dornbirn drehte die Partie im Schlussabschnitt, als die Bulldogs einen 2:4-Rückstand wettmachten.

In zwölf Minuten trafen Alexander Feichtner, Lukas Schwitzer und Sean Selmser zum 5:4 für den Tabellenzweiten.