Innsbruck nicht zu stoppen

Leader HC Innsbruck lässt sich auch vom ATSE Graz nicht bezwingen. Die Tiroler eilen in der Tabelle weiter davon.

Die Siegesserie von HC Innsbruck geht weiter und steht derzeit bei 16 Erfolgen en suite.

Der Tabellenführer setzt sich in der 17. Runde der Nationalliga mit 4:1 (1:1,1:0,2:0) gegen ATSE Graz durch, wobei Patrick Mössmer vor 1.000 Zusehern für einen Triplepack der "Haie" sorgt.

Infrafit Lustenau muss gegen FBI VEU Feldkirch eine 2:5 (0:2, 1:1, 1:2)-Heimniederlage hinnehmen. In einem torreichen Spiel der beiden Salzburger Mannschaften kommt der Sieger aus der Landeshauptstadt. Zell am See unterliegt daheim Red Bull Salzburg mit 4:6 (1:0, 0:0, 3:6).