Innsbruck baut seine Führung weiter aus

Zum zweiten Mal in vier Tagen besiegen die Innsbrucker "Haie" Red Bull Salzburg. Dornbirn verliert das Derby in Feldkirch.

Der HC TWK Innsbruck baut die Tabellenführung in der Nationalliga aus. In der 15. Runde besiegen die Tiroler Red Bull Salzburgs Farmteam daheim mit 8:4 (2:1,4:3,2:0).

Raymond Murray und Alexander Höller treffen für Innsbruck, das bereits den 14. Sieg in Folge feiern darf, je zwei Mal.

Verfolger EC hagn_leone Dornbirn verliert in Feldkirch gegen die VEU mit 3:5 (1:0,0:3,2:2) und hat nun acht Punkte Rückstand auf die Innsbrucker. Feldkirch verkürzt den Rückstand auf den Titelverteidiger damit auf drei Zähler.

Schlusslicht EK Zell am See kassiert eine 0:4-(0:2,0:1,0:1)-Heimniederlage gegen ATSE Graz. Damit stehen die Steirer zumindest für 24 Stunden auf Rang fünf.

Die Partie zwischen EHC Bregenzerwald und Infrafit Lustenau steht am Mittwoch auf dem Programm.