Haiefest bei Test gegen Kaufbeuren

Beim traditionellen Haiefest am Samstag in der Tiroler Wasserkraft Arena, präsentiert der HC Innsbruck sein neues Team im Testspiel gegen den deutschen Zweitligisten Kaufbeuren.

Verteidiger Andreas Sarg ist die Vorfreude anzumerken. „Natürlich wird das wieder eine tolle Sache. Vor den eigenen Fans ist es immer noch am Schönsten. Wir wollen uns gut präsentieren.“

Dass dieses Unterfangen nicht leicht wird, weiß Kollege Florian Stern. Der Abwehrspieler ist sich um die Stärke der Deutschen bewusst. „Das ist ein gutes Team. Sie sind eisläuferisch sehr stark. Doch wir werden dagegen halten und hoffen auf einen Sieg.“ Diese Hoffnung nach einem vollen Erfolg deckt sich mit dem Wunsch nach einer gut besuchten Halle. „Ich hoffe, dass wir noch im Gedächtnis der Fans sind. Die Pause war lang, aber wir brauchen die Zuschauer.“

Unterstützung in personeller Form bekommen die Cracks von Neo-Legionär Trevor Gallant. Nach seiner Ankunft schlüpft der Kanadier sofort ins Haie-Dress. „Wir erwarten uns viel von ihm. Er wird der Mannschaft sicher helfen“, erklärt Coach Jarno Mensonen.

Die Fans können die Spieler aber auch abseits des Eises hautnah erleben. Bei der anschließenden Autogrammstunde werden sich Julian Jagersbacher und Co. Die Ehre erweisen und den Fans Rede und Antwort stehen.

Ablauf Haiefest:
14.00: Beginn Haiefest
17.00: Anpfiff zum Testspiel HC TWK Innsbruck – Kaufbeuren; Eintritt 4 Euro.
ca. 20.15: Autogrammstunde der Mannschaft
im Anschluss sorgt DJ Günther für musikalische Unterhaltung
23.00: Ende der Musik
24.00: Ende Haiefest