Dornbirn verzichtet auf Nachtrag

Eishockey: Dornbirn verzichtet in der Nationalliga auf Nachtragsdrittel gegen RB Salzburg. Salzburg steht damit als 5:1-Sieger fest.

Der EC Dornbirn verzichtet in der Nationalliga auf das Nachtragsdrittel gegen Red Bull Salzburg. Die Partie am 20. Jänner wurde nach einem Defekt der Eis-Maschine bei 1:5 aus Sicht der Vorarlberger nach zwei Dritteln abgebrochen. Der dritte Abschnitt wäre am Sonntag nachgetragen worden. Dornbirn erspart sich aufgrund des dichten Programms die Reise nach Salzburg: "Wir konzentrieren uns lieber auf die verbleibenden Begegnungen." Das Spiel wird nun als Sieg Salzburg gewertet werden.