Dornbirn feiert Kantersieg

Dornbirn feiert in der 38. Runde der Eishockey Nationalliga gegen Zell am See einen 9:3-Erfolg. Bregenzerwald unterliegt Feldkirch 0:3.

Ein wahres Tor-Festival gibt es am Mittwoch in der Eishockey Nationalliga im Spiel zwischen Dornbirn und Zell am See. Der Tabellendritte aus Vorarlberg gewinnt in der 38. Runde daheim gegen die Eisbären 9:3 (4:2, 3:0, 2:1). Die Pinzgauer gehen zwar nach 40 Sekunden durch Nikolaus Hartl in Führung, danach übernehmen aber die Gastgeber das Kommando. Jussi Tarvainen darf sich über ein Triplepack freuen. Schlusslicht Bregenzerwald unterliegt daheim Feldkirch 0:3 (0:0, 0:2, 0:1).