ATSE verstärkt die Defensive

Nationalliga-Klub ATSE Graz hat sich noch einmal verstärkt. Tino Teppert (25) soll die Lücke in der Verteidigung schließen.

Aufgrund des überraschenden Karriereendes von Manfred Unterweger hat sich Nationalliga-Klub ATSE Graz nach einem Ersatz umgesehen. In Tino Teppert, der in der Vorsaison mit Dornbirn die Meisterschaft gewonnen hat, haben die Steirer diesen auch gefunden. "Ich habe auf eine Rückkehr in die Erste Bank EHL gehofft, es war aber kein Platz für mich", erklärt der 25-Jährige. Zuletzt hat der Verteidiger, der auch Stürmer spielen kann, bei Gislaved in der schwedischen Division 1 gespielt.