Österreicher im Kampf um den Stanley Cup

So sehen die Playoff-Bilanzen aller rot-weiß-roten NHL-Cracks aus:

Der Stanley Cup ist das ultimative Ziel jedes Eishockey-Spielers. Die nach Lord Stanley of Preston benannte Trophäe kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken, wird sie doch seit 1893 verliehen. Im Jahr 1947 erlangte die NHL die Kontrolle über den größten Preis des Eishockeys. 2002 hatte erstmals ein Österreicher die Möglichkeit, an den NHL-Playoffs teilzunehmen. Seitdem mischten fünf andere rot-weiß-rote Cracks im Kampf um den Cup mit, manche ziemlich erfolgreich, andere weniger.