Islanders schießen Rangers im Derby ab

Die New York Rangers haben gegen den Erzrivalen wenig zu melden.

Die New York Rangers kommen nach ihrer bye week denkbar schlecht aus den Startlöchern. Michael Grabner und Co. geraten im Derby gegen Stadtrivale New York Islanders mit 2:7 (1:2,0:3,1:2) unter die Räder. Spieler der Partie auf Seiten der "Isles" ist Rookie Mathew Barzal mit zwei Treffern und drei Assists. Auch Jordan Eberle (vier Assists) und Anthony Beauvillier (zwei Tore, ein Assist) drücken dem Match ihren Stempel auf. Die weiteren Treffer erzielen Shane Prince, Thomas Hickey und Cal Clutterbuck bzw. auf Seiten der Rangers Kevin Hayes und Mika Zibanejad. Michael Grabner, der vor allem im ersten Drittel sehr auffällig agiert und in Unterzahl gleich mehrmals an Jaroslav Halak scheitert, kommt auf 15:08 Minuten Eiszeit, bleibt jedoch ohne Scorerpunkt.