Innsbruck dreht spektakuläre Partie beim KAC

Die Haie bestrafen das passive KAC-Spiel ab Drittel zwei gnadenlos.

Die Innsbrucker Haie feiern im letzten Spiel der 39. EBEL-Runde ein sensationelles Comeback beim KAC und gewinnen 6:5 nach Penalties! Nach dem ersten Drittel sind die Tiroler bereits 0:3 in Rückstand, doch in einem ereignisreichen Schlussabschnitt drehen die Haie auf und schaffen es mit einem 5:5 in die Verlängerung. In dieser fällt trotz zweiminütiger Überzahl für die Gäste kein Treffer und so muss das Shootout die Entscheidung bringen, in dem Bishop und Lammers für den Innsbrucker Comeback-Sieg sorgen.