Aufstiegschancen der ÖEHV-Damen intakt

Vor dem letzten Spieltag kann Östereich noch in die Top-Division aufsteigen.

Die Aufstiegschancen der ÖEHV-Damen bei der WM Division 1A in Frankreich sind intakt: Österreich besiegt Dänemark 6:5 (3:3,2:1,1:1). In einem ereignisreichen Startdrittel treffen Weber (2.), Altmann (15./PP) und Volgger (20.) für Rot-Weiß-Rot, dennoch geht es mit einem Unentschieden in die Kabine. Beiter-Schwarzler (28.,44.) und Meixner (38.) bringen die Österreicherinnen aber trotzdem auf Siegkurs. Der Gruppensieg, der zum Aufstieg benötigt wird, bleibt damit in Reichweite. Allerdings benötigt man Schützenhilfe. Aktuell liegt man mit sechs Punkten auf dem 3. Rang, punktgleich mit Ungarn und Frankreich bzw. Dänemark. Das letzte Spiel steigt am Samstag (12:30 Uhr) gegen Norwegen, Frankreich trifft auf Schlusslicht Slowakei. Ungarn und Dänemark fechten das direkte Duell aus.