Washington schießt Philadelphia aus der Halle

Die Washington Capitals schießen die Flyers dank überragendem Schlussdrittel aus der Halle.

Michael Raffl (11:40 Eiszeit) und seine Philadelphia Flyers erleben in Washington einen Nachmittag zum Vergessen. Mit einer 0:5-Packung schicken die Capitals die Flyers zurück nach Pennsylvania. Überragend dabei sind die ersten sieben Minuten des Schlussdrittels, in denen die Hauptstädter von 1:0 auf 5:0 davonziehen. Für die Capitals markiert dieser Erfolg bereits den neunten Sieg in Folge, die Flyers müssen hingegen im neunten Auswärtsmatch in Folge das Eis als Verlierer verlassen.