Villach jubelt dank Hickmott über Big-Points

Der Kanadier wird zum Matchwinner in einer engen Partie:

Der VSV schlägt die Gäste aus Dornbirn in der 30. EBEL-Runde mit 2:1 (1:0, 0:1, 1:0) und holt drei Big-Points im Kampf um die Play-offs. Zunächst harmlose Villacher gehen völlig überraschend in Unterzahl durch Hickmott (12.) in Führung. Hartnäckigen Bulldogs gelingt, nach Big-Saves von VSV-Goalie Herzog, durch Fraser (34.) der Ausgleich. Die Gastgeber feiern aber dank Hickmotts zweitem Treffer (54.) den siebten Sieg im 15. Heimspiel. Tabellarisch schiebt sich der VSV an Fehervar vorbei, Dornbirn nun auf Rang sechs.