Russland in 70 Sekunden zum Sieg über Dänemark

Arbeitssieg für die Sbornaja. Tschechen gewinnen Nervenschlacht.

Der Auftakt des siebten Spieltags der A-WM in Köln und Paris sieht eine russische Mannschaft, die sich zurück an die Spitze der Gruppe A schiebt. Die Sbornaja besiegt Dänemark in einer Begegnung mit nur drei Strafen 3:0 (0:0,3:0,0:0). Russland fixiert den Sieg binnen 70 Sekunden: Kiselevich (36.), Plotnikov (36.) und Gusev (37.) nutzen den schwachen Moment des Gegners. Bei Tschechien gegen Norwegen fallen in der regulären Spielzeit keine Tore. Kovar (62.) fixiert den Zusatz für die Tschechen.