Roger Bader will Österreich in die A-WM führen

Roger Bader will Österreichs Eishockey wieder zurück in die Elite-Gruppe führen.

Nach den Enttäuschungen des Jahres 2016 mit dem verpassten WM-Aufstieg unter Daniel Ratushny und der klar verfehlten Olympia-Qualifikation unter Alpo Suhonen hat Roger Bader als Teamchef die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft übernommen. Der Einstieg ist mit fünf Siegen in sechs Turnier-Testspielen und dem Sieg beim Heimturnier im Februar in Graz geglückt. Bei der B-WM in Kiew (22. bis 28. April) soll der Schweizer sein Meisterstück liefern und Österreich in die Elitegruppe zurückführen.