Predators erstmals im Stanley Cup Finale

Nashville überrascht in der NHL, holt sich erste Trophäe und steht in den Finals.

Was für ein Spiel, was für eine Triumph, was für eine Feier! Die Bridgestone Arena in Nashville steht Kopf. Über 20.000 Fans, fast alle in ihren gelben Shirts, jubeln ausgelassen über den größten Erfolg ihres Klubs in der NHL. Die Nashville Predators besiegen in Spiel 6 der Halbfinalserie die Anaheim Ducks 6:3 und ziehen mit 4:2-Siegen erstmals in die Stanley Cup Finals ein. Im Kampf um die begehrteste Trophäe im Welt-Eishockey trifft Nashville auf den Sieger des Duells Pittsburgh gegen Ottawa.