Pens siegen - Predators trotz Pleite im Playoff

Nashville löst im NHL-Westen letztes Ticket für Postseason, Pens holen Platz zwei.

Trotz der 1:4-Pleite in St. Louis lösen die Nashville Predators ihr Ticket für die Stanley-Cup-Playoffs. Da die Los Angeles Kings mit dem 1:2 im Heimspiel gegen Arizona Coyotes die letzte Chance auf die Postseason verspielen, sind im NHL-Westen alle Playoff-Tickets vergeben. Auch Calgary ist trotz des 3:4 gegen Anaheim weiter. Die San Jose Sharks siegen in Vancouver 3:1. Pittsburgh Penguins verbessern sich mit dem 3:2 gegen Carolina auf Rang zwei in der Metropolitan Division, da Columbus verliert.