ÖEHV-Team schafft Mission "Klassenerhalt"

Österreichs Eishockey-Nachwuchs zeigt in Frankreich gute Nerven.

Es kam zuerst wie erwartet und dann wie erhofft: Österreichs U20-Nationalteam muss bei der WM in Frankreich in ein Schicksals-Spiel und schafft mit dem 5:2 gegen Ungarn den Klassenerhalt in der Division 1A. Im Duell der beiden schwächsten Teams zeigt Österreich die beste Turnierleistung und verbleibt so unter den Top-16 der Welt. Die Endplatzierungen bei der U20-B-WM in den letzten Jahren: 5., 5., 2. bei der Heim-WM in Wien, 5., 4., 5., 5. - das ÖEHV-Abschneiden 2017 passt demnach zum Trend.