ÖEHV-Team ringt die Slowakei nieder

Herburger-Kracher sorgt für gelungenen Start in den Österreich-Cup in Graz.

Das ÖEHV-Team schlägt zum Auftakt des Österreich-Cups in Graz die Slowakei 2:1 n.V. Die Auswahl von Teamchef Roger Bader erwischt einen Start nach Maß: Daniel Woger stellt nach nur vier Minuten auf 1:0. Danach schaut auf beiden Enden des Rinks lange Zeit nichts Zählbares heraus. Verantwortlich ist dafür mitunter ÖEHV-Goalie Bernd Starkbaum, der sich speziell im Mitteldrittel mehrfach auszeichnet. Sechs Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit gelingt David Griger nach einem Rebound der Ausgleich.