ÖEHV-Spieler rittern um Platz im WM-Aufgebot

Eishockey-Team testet gegen Italien. Vorfreude auf ein Debüt:

Der Selektionsprozess innerhalb des ÖEHV-Teams für die B-WM in Kiew nähert sich dem Höhepunkt. Am Sonntag und Montag testet die Mannschaft von Teamchef Roger Bader jeweils gegen A-Nation Italien (Montag, 17. April, 16 Uhr im LAOLA1-Livestream). Danach wird das Aufgebot reduziert. "Am Montag treffen wir die nächste Entscheidung nach dem zweiten Spiel gegen Italien. Wir werden mit 25 Spielern nach Kiew reisen, dort werden wir den Kader nach Trainingseinheiten noch einmal um zwei Spieler reduzieren", erläutert Bader.