Nashville steht gegen St. Louis vor dem Aufstieg

Die Predators feiern nächsten Sieg. Ein Defender legt eine Serie hin:

Die Nashville Predators sichern sich "Matchbälle" auf den Einzug ins Finale der Western Conference. Mit einem 2:1-Heimsieg gegen die St. Louis Blues gehen sie in der NHL-Playoff-Serie mit 3:1 in Führung. In einer umkämpften Partie ist es Ryan Ellis (46.), der die Predators im Schlussdrittel in Führung bringt. Der Verteidiger setzt seine dominante Postseason damit fort - es ist das siebte Spiel in Folge mit Punkt, das dritte Spiel in Folge mit Tor. James Neal (54.) erhöht. Den Blues gelingt nur noch der Anschlusstreffer durch Joel Edmundson (57.).