Mario Lamoureux: "J.-P. wird bereit sein"

J.-P. hat Finalspiel 2 gut weggesteckt! Davon ist sein Bruder Mario überzeugt.

Ein brüderliches Band trennt nichts so schnell. Auch keine Playoff-Serie in der Erste Bank Eishockey Liga. Diese Erfahrung machten Jean-Philippe Lamoureux von den Vienna Capitals und sein Bruder Mario, der diese Saison das Dress der Innsbrucker Haie überstreifte, im heurigen Viertelfinale. „Es ist hart, wenn dir dein Bruder gegenübersteht und dann auch noch der vermutlich beste Spieler im anderen Team ist. Du musst trotzdem versuchen ihn zu provozieren und ihn so in seinem Spiel stören. Ich war gewillt, es zu tun, aber es war definitiv nicht meine Lieblingsbeschäftigung“, verrät Mario im Gespräch mit LAOLA1.