Knappe Niederlage für ÖEHV-Team gegen Dänemark

Mit einer knappen Niederlage gegen Dänemark endet der Österreich-Cup:

Der Österreich Cup in Innsbruck nimmt für das ÖEHV-Team ein bitteres Ende. Im Abschluss-Spiel gegen Dänemark muss sich das Team von Roger Bader Dänemark mit 1:2 geschlagen geben (0:0, 0:1, 1:1). Hundertpfund kann in der 54. Minute die Führung der Skandinavier durch Lassen (32.) ausgleichen. Als man für den Turniersieg alles nach vorne wirft, erzielt Rondbjerg noch den späten dänischen Empty-Net-Siegtreffer (60.). Die Dänen gewinnen mit drei Siegen auch das Turnier. Österreich landet nach einer Overtime-Pleite gegen Norwegen und einem Kantersieg gegen Südkorea mit 4 Punkten auf Rang drei der Endtabelle.