Klare Siege für Russland und Frankreich

Kantersieg vor Showdown gegen USA. Frankreich verabschiedet sich mit klarem Sieg.

Russland fertigt am Montag bei der Eishockey-Weltmeisterschaft Lettland mit 5:0 ab und geht damit als Spitzenreiter der Gruppe A in den Showdown mit Verfolger USA. Kiselewitsch (13.), Telegin (19.), Namestnikow (21./PP), Kutscherow (39.) und Below (54./PP) sorgen in Köln für eine klare Angelegenheit. Die "Sbornaja" leistet damit gleichzeitig Deutschland Schützenhilfe, das am Dienstag mit einem Sieg im direkten Duell gegen die punktegleichen Letten (jeweils 9 Zähler) als letztes Team das Viertelfinal-Ticket lösen kann. Frankreich verabschiedet sich in Paris mit einem klaren 4:1-Sieg gegen Absteiger Slowenien vom heimischen Publikum.