KAC trotzt Drei-Tore-Rückstand nach 20 Minuten

Der KAC kommt der Pick-Round einen Schritt näher - trotz drei Toren Rückstand.

Der KAC feiert zum Abschluss der 41. EBEL-Runde einen wichtigen  5:4 (0:3,3:0,2:1)-Auswärtssieg bei den Black Wings Linz. Vom Start weg sind die Rotjacken agiler, müssen aber durch Schofield (15.,18.) und Lebler (16.) einen Schock hinnehmen. Hurtubise (25.), M. Geier (30.) und Robar (37.) bessern das im zweiten Drittel jedoch aus. Im Schlussdrittel besorgen Ganahl (47.) und Bischofberger (48.) die Vorentscheidung, Leblers zweiter Treffer (53./PP) kommt zu spät.