HC Innsbruck bringt Sieg gegen Zagreb über Zeit

Den Haien reicht ein guter Start für den dritten Sieg en suite.

Der HC Innsbruck feiert zum Abschluss der 3. EBEL-Runde seinen dritten Sieg. Gegen Medvescak Zagreb gibt es ein 3:1 (3:0,0:1,0:0) zu bejubeln. Dabei reicht den Tirolern ein gutes Startdrittel, in dem der Erfolg durch Lammers (8./PP), Wahl (18.) und erneut Lammers (20.) auf Kurs gebracht wird. Danach gestaltet Zagreb das Spiel offen, Morley (23./PP) trifft zum Anschluss, mehr schaut für die EBEL-Rückkehrer nicht heraus. Yogan scheitert mit einem Penalty für die Haie (48.).