Grabner muss auch gegen Montreal zuschauen

Michael Grabner verpasst gegen die Montreal Canadiens sein zweites Spiel in Folge.

Die New York Rangers müssen auch gegen die Montreal Canadiens in der Nacht auf Freitag auf ihren Top-Torschützen (26 Treffer) Michael Grabner verzichten. Der 29-jährige Villacher verletzte sich unter der Woche im Training nach einem Cross-Check seines Teamkollegen Adam Clendening an der Hüfte und verpasste bereits den 2:1-Sieg der "Blueshirts" bei den Boston Bruins. Wie lange Grabner genau ausfallen wird, ist nicht bekannt. Sein momentaner Status lautet "day-to-day".