EBEL schiebt Final-Spielzeiten nach hinten

Unter der Woche fällt das Start-Bully zu ungewöhnlich später Zeit:

Die Fans der beiden EBEL-Finalisten (die Halbfinali im LIVE-Ticker) müssen sich mit späten Beginnzeiten arrangieren. Spiel 1 (Fr., 31.3.), Spiel 3 (Di., 4.4.), Spiel 4 (Fr., 7.4.) und die möglichen Spiele 6 und 7 (Di., 11.4./Do., 13.4.) werden erst um 20:15 Uhr beginnen. Bei mehr als einer Overtime würde sich das Ende der Partie in Richtung Mitternacht bewegen. Nur Spiel 2 (So., 2.4., 14:30 Uhr) und Spiel 5 (So., 9.4., 17:00 Uhr) werden nachmittags in Angriff genommen.