Die ÖEHV-Damen und die grausame Mathematik

ÖEHV-Damen beklagen nach verpasstem Aufstieg die Chancenverwertung.

Österreichs Damen-Eishockey-Nationalteam fehlte nur ein Sieg auf den Aufstieg in die A-Gruppe, Japan war im Entscheidungsspiel mit 1:4 aber eine Nummer zu groß. Die Österreicherinnen beklagten allerdings nicht zu Unrecht den unglücklichen Spielverlauf. Vor dem Tor im ersten Drittel glücklos, lag die Heimmannschaft nach 24 Minuten bereits 0:3 zurück. “Vielleicht hat wirklich die Kaltschnäuzigkeit gefehlt”, vermutete Eva Maria Beiter-Schwärzler.