Deutsche gewinnen nach zwei Goalie-Patzern

Der Gastgeber ringt die Slowakei nieder. Finnland wieder auf Kurs.

Der sechste Spieltag der A-WM in Köln und Paris hat doch noch ein Happy End für Deutschland parat. Der Co-Gastgeber besiegt die Slowakei 3:2 nach Penalties (0:1,2:1,0:0,1:0). Zwei Eigentore der Goalies Greiss und Aus den Birken bescheren den DEB-Mannen einen Rückstand. Ein Doppelschlag in der 37. Minute durch Reimer (PP) und Ehliz bringt die Deutschen zurück, im Shootout wird Kahun zum umjubelten Helden. Finnland ist nach einem 5:2 (0:1,2:0,3:1) über Slowenien wieder auf Viertelfinal-Kurs.