Das wird die EBEL-Saison des HC Innsbruck

Bernd Freimüller mit optimistischem und pessimistischem Blick:

Die neue EBEL-Saison 2017/18 steht vor der Tür! Zwölfs Teams kämpfen wieder um die Karl Nedwed Trophy, die ihr aktuelles Zuhause in Wien gefunden hat. Während die meisterhaften Vienna Capitals auf Kontinuität setzen, hat sich andernorts viel getan. Grund genug für eine gründliche Einschätzung von Bernd Freimüller. Der LAOLA1-Scout blickt auf die Saison eines jeden Teams durch die Brille des Optimisten und des Pessimisten - und weiß auch schon, wie es wirklich aussehen wird. So könnte es dem HC Innsbruck gehen: