Caps und KAC bleiben im CHL-Rennen

Die Wiener und Klagenfurter feiern wichtige Heimsiege:

Die Vienna Capitals und der KAC machen es dem EC Red Bull Salzburg gleich (Hier nachlesen!) und feiern wichtige Heimsiege in der Champions Hockey League. Der Meister ringt den EV Zug am vorletzten Spieltag der Gruppenphase mit 5:3 (2:2,0:1,3:0) nieder und bleibt damit ebenso im CHL-Rennen wie Salzburg und der KAC, der die ZSC Lions Zürich mit 2:1 n.V. (1:0,0:0,0:1,1:0) besiegt. Am 10. bzw. 11. Oktober steigen die Rückspiele dieser Paarungen, in denen es um den Aufstieg ins Achtelfinale geht.