Capitals erkämpfen beim KAC ihren elften Sieg

40 Minuten wanken die Dominatoren. RB Salzburg fällt in ein Loch.

Die Vienna Capitals müssen wie 22 Stunden zuvor gegen den HC Innsbruck wieder kämpfen, fallen aber erneut nicht: Der Meister verteidigt seine Siegesserie in der 12. EBEL-Runde bei der Final-Revanche beim KAC und gewinnt 5:2 (1:1,0:1,4:0). Nach Hartls Führung (10.) drehen Koch (12.) und Talbot (27./SH) das Spiel. Die Caps dominieren in den letzten 20 Minuten, Klubertanz (41.), Rotter (49.), Holzapfel (50./PP) und McKiernan (51./PP2) sorgen für den elften Erfolg im elften Saisonspiel.