Black Wings Linz kassieren in Fehervar Packung

Die Linzer kassieren in Ungarn eine Menge Tore, während der KAC in Graz gewinnt.

Fehervar fügt den Black Wings Linz in der 32. Runde der EBEL eine herbe 8:4-Klatsche zu. Die Gäste können das Spiel zwar lange Zeit offenhalten, kassieren jedoch in den letzten drei Minuten drei Treffer. Das Spiel bietet zwei besonders torreiche Abschnitte: Einmal fallen in zehn Minuten fünf Tore, vor dem Ende fallen vier Tore in drei Minuten. In Graz unterliegen die 99ers dem KAC mit 1:4. Zwar sind die Grazer den Klagenfurtern über weite Strecken des Spiels ebenbürtig, mehr Tore erzielen aber die Gäste.