Bader muss vier Spieler nachnominieren

Roger Bader sieht sich vor dem Österreich-Cup zu Änderungen des Kaders gezwungen.

ÖEHV-Teamchef Roger Bader muss für den Österreich-Cup (9.-11.2. in Graz) noch Änderungen an seinem Kader vornehmen. Thomas Raffl und Dominique Heinrich (beide Salzburg) sowie Fabio Hofer (Linz) und Stefan Ulmer (Lugano) sagen ab. An ihrer Stelle werden Mario Altmann (Linz), Stefan Bacher (VSV) und Mario Huber (Innsbruck) nachnominiert, ein weiterer Stürmer wird wohl kurzfristig einberufen. Mario Altmann, der bei 99 Nationalteam-Einsätzen hält, könnte damit ein Jubiläum feiern.