Auch Graz99ers stoppen Vienna Capitals nicht

Die Wiener bleiben makellos. Linz biegt Dornbirn knapp.

Auch in der 6. EBEL-Runde müssen die Vienna Capitals keine Punkte abgeben. Der Meister besiegt die Graz99ers in Wien-Kagran 5:3 (2:1,2:1,1:1). Auf den Schock durch Woger (14./PP) antworten die Caps blitzschnell durch Hartl und Tessier (15.). Holzapfel (22.) und Pollastrone (25./PP) sorgen für eine Vorentscheidung, aber Oberkofler (29./PP) und Strohmeier (41.) gestalten das Spiel noch einmal offen. Den 19. Sieg in Serie für den klaren Tabellenführer besiegelt Sharp (53.).