Top-Talent kehrt zurück in die EBEL

Youngster Mario Huber kehrt nach einem Jahr in Kanada nach Österreich zurück:

Eines der größten heimischen Eishockeytalente ist zurück in Österreich. Mario Huber schließt sich nach einem erfolgreichen Jahr bei den Victoriaville Tigres in der QMJHL (kanadische Jugendliga) wieder den Innsbrucker Haien an. In Kanada kam der 20-jährige Angreifer in 63 Spielen auf 20 Tore und 31 Assists. Huber stammt aus dem Nachwuchs der Tiroler und stand schon vor seinem Wechsel nach Kanada im Profikader der Haie, für die er 79 EBEL-Einsätze absolvierte. Diesem gehört er ab sofort wieder an.