Sechs starke Minuten sichern Russland den Sieg

Sechs starke Minuten reichen Russen beim World Cup of Hockey, um Partie zu drehen.

Russland jubelt über den ersten Sieg beim World Cup of Hockey in Toronto. Nach der 1:2-Auftakt-Pleite gegen Schweden gewinnt die "Sbornaja" gegen das Team Nordamerika (U23-Auswahl des Kontinents) mit 4:3. Dabei reichen den Russen sechs starke Minuten zum Sieg. Nach dem 0:1 durch den 19-jährigen US-Jungstar Auston Metthews (6.) drehen Namestnikov (30.), Kucherov (31.), Kuznetsov (34.) und Tarasenko (36.) mit ihren Toren die Partie. Rielly (38.) und Nugent-Hopkins (44./PP) treffen zum 3:4-Endstand.