Salzburg und Capitals starten mit Testspielsiegen

Der amtierende EBEL-Meister und die Wiener starten mit Siegen in die Saison-Vorbereitung.

Gelungener Saison-Auftakt für RB Salzburg und die Vienna Capitals. Der regierende EBEL-Meister gewinnt gegen Fribourg-Gotteron (SUI) mit 4:3 n.V. (1:2,0:1,2:0,1:0). Hughes (12./PP) erzielt den Führungstreffer, nach drei Gegentreffern retten Raffl (51.) und Latusa (54.) die Bullen in die Overtime, wo Duncan (62.) das Siegtor schießt. Die Caps schlagen den GAP Hockey Club (FRA) 2:1 n.P. (0:0,0:1,1:0,0:0,1:0). Pollastrone gelingt der Ausgleich, Holzapfel verwertet den entscheidenden Penalty.