Salzburg nimmt Sieg aus Fehervar mit

Salzburg bleibt an der Spitze. Dornbirn und Ljubljana überraschen auswärts.

Salzburg behauptet mit einem 3:1-Sieg in Fehervar nach der 10. EBEL-Runde die Tabellenführung. Der Meister hat aber hart zu kämpfen, denn Manavian (12.) bringt die Ungarn voran. Durch Latusa (31.), Trattnig (50.) und Welser (60/EN) kommen aber drei Punkte zustande. Die Black Wings Linz sind nach ihrem 4:2-Erfolg über die Graz99ers zurück auf Platz drei, weil Bozens Serie (Sechs Siege in Folge) daheim gegen Dornbirn reißt - 1:2. Ljubljana fährt in Znojmo den ersten Dreipunkter ein und gewinnt 3:2.