Salzburg fährt in Linz verdienten Sieg ein

Meister Salzburg gewinnt dank eines starken Schlussdrittels in Linz.

Meister Red Bull Salzburg gewinnt am Sonntagnachmittag in der achten Runde der EBEL 4:1 (1:0, 0:1, 3:0) bei den Black Wings Linz. Trattnig bringt die Gäste kurz vor Ende des ersten Drittels in Führung (17.). Dasilva gelingt der Ausgleich (24.). Im Schlussdrittel haben die Salzburger dank einiger defensiver Schnitzer mit Treffern von Welser (43.), Latusa (53.) und  Thomas (57./EN) aber leichtes Spiel. Kur vor dem 2:1 für Salzburg vergab allerdings Hisey einen Penalty.